Dual Sim Handy – Handy mit zwei Simkarten

Ein >Dual Sim Handy ist eine Technologie, die in Asien schon lange Bestand hat und nun auch langsam den europäischen Markt erobert. Wie der Name schon sagt besteht ein Dual Sim Handy aus 2 Simkarten.
Diese 2 Karten sind im Handy integriert, sodass man nicht mehr die Simkarte wechseln muss, bzw. 2 Mobiltelefone betreiben muss.

Daher ist die Anschaffung eines Dual Sim Handys sinnvoll, wenn man z.B. einen privaten und einen dienstlichen Anschluss braucht. Ein weiterer Vorteil dieses Models ist das cost sharing. Aufgrund der zwei verschiedenen Simkarten können auch zwei verschiedene Verträge abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass der Kunde eine Internetflat auf der einen und eine Telefonflat auf der anderen Simkarte haben kann. Dadurch sind die Kosten kleiner, als wenn man ein Gesamtpaket auf nur einer Simkarte hätte.

Nachteile der Dual Sim Handys können entstehen, wenn man sich Mobiltelefone aus Asien anschafft. Diese besitzen oft eine günstigere Verarbeitung und dadurch muss man das Handy jedes Mal ausschalten, wenn man die andere Simkarte betreiben möchte.
Ein weiterer Nachteil entsteht auch bei deutschen Modellen dadurch, dass bevor ein Anruf getätigt werden kann, der Verbraucher entscheiden muss von welcher Simkarte dieser Anruf erfolgen soll. Dies könnte einen höheren Zeitaufwand darstellen.

Das Samsung B5702 ist ein Mobiltelefon, welches für den normalen Verbraucher geeignet ist. Integriert sind mp3 Player und Radio. Es ist ein einfaches Modell und z.B. gut für cost sharing geeignet.

Das LG Electronics GX500 Dual Sim ist schon eher für Business geeignet. Touchscreen, mp3-Player und Kamera ermöglichen eine optimale Voraussetzung für Beruf und Privat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>