Nach über einem Jahr Wartezeit hat Apple sein neues Smartphone iPhone 5 präsentiert. Schöner, schneller, leichter – so lautet das Motto des neusten Gerätes des amerikanischen Konzerns. Mit dem iPhone 5 möchte Apple wieder einen Schritt vor der wachsenden Konkurrenz sein. Mit zahlreichen technischen Verbesserungen und einem neuen Betriebssystem kommt das neue Smartphone daher. Sämtliche Angaben zu den technischen Daten beziehen sich auf best slots online
http://www.mobildiscounter.de/iphone-5.

Veränderte Optik

Optisch hat Apple sein iPhone 5 nur geringfügig verändert. Das bekannte Design der Vorgänger wurde lediglich optimiert. Ein neues Gehäuse, das aus einem Stück Aluminium gefräst wurde, macht das neue Gerät ein wenig leichter und dünner. Nur 112 Gramm bei einer Dicke von 7,6 Millimetern ist das Smartphone, eine Reduzierung von jeweils 20 Prozent im Vergleich zum Vorgänger. Größer ist hingegen das Display geworden, das jetzt vier Zoll misst und ein Seitenverhältnis von 16:9 vorweist. Die vergrößerte Anzeige sorgt nun dafür, dass mehr App-Symbole nebeneinander passen.
Eine weitere Veränderung fällt an der Unterseite des iPhone 5 auf – ein neuer Dock-Anschluss. Der neue Anschluss – Apple Lightning genannt – ist deutlich kleiner. Wer das neue iPhone mit altem Zubehör nutzen möchte, kann sich zusätzlich einen Adapter kaufen.

Mehr Leistung

Apple hat seinem neuen Smartphone einen Apple A6-Prozessor spendiert, der im Vergleich zum alten Apple A5-Prozessor die doppelte Leistung bringen kann. Damit diese auch genutzt wird, haben die Amerikaner zugleich den Arbeitsspeicher von 512 MB auf ein GB erhöht.
Ausgestattet mit der neuen Datentechnik LTE, kann das iPhone 5 künftig auch auf ein schnelleres mobiles Internet zugreifen. In Deutschland ist das zunächst aber nur im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom möglich.

Die größte Veränderung ist wohl möglich das neue Betriebssystem, das viele Neuerungen bietet. Das iOS 6 kommt erstmals auf dem iPhone 5 zum Einsatz und bringt vor allem neue Funktionen mit sich. Die App Passbook bietet beispielsweise die Option, künftig Eintrittkarten und Coupons auf dem Smartphone zu verwalten. Ein neuer Kartendienst, eine verbesserte Sprachsteuerung und Integration des sozialen Netzwerkes Facebook sind weitere Neuerungen, die das iPhone 5 mit dem Betriebssystem iOS 6 bietet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>