Kategorie-Archiv: Handy Vertrag

Handytarife

Für die Nutzung eines Mobiltelefons stehen verschiedene Handytarife zur Auswahl. Um sich für die richtige Alternative der angebotenen Handytarife entscheiden zu können, sollte man sich überlegen, wie viel man ungefähr im Monat mit dem Handy telefoniert. Weiterlesen

Handytarife sorgfältig vergleichen

Die Welt der Handytarife ist weitläufig, denn jeder Mobilfunkanbieter versucht, mindestens einen Tarif für jede Zielgruppe anzubieten. Vieltelefonierer, SMS-Fans, Internet-Junkies, Globetrotter oder Wenignutzer sollen alle gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Bei den meisten Handy Shops kann man online nicht nur Handys bestellen, sondern auch Tarife. Auf diese Weise können auch Kunden, die ihr altes Mobiltelefon behalten möchten, von günstigen Tarifoptionen profitieren. Weiterlesen

Handyvertrag ohne Schufa

Mobilfunkvertrag ohne Schufa” ist eine in der Werbung zwar häufig benutzte Benennung, aber hier sei klar gestellt, dass sie eigentlich nicht korrekt ist. Jeder seriöse Netzanbieter wird auch bei einem derartigen Vertrag eine Schufa-Auskunft vor einem Vertrags-Abschluss einholen.


Wer finanzielle Schwierigkeiten hat und seine Rechnungen oder sein Darlehen nicht pünktlich zahlen konnte, hat schnell einen schlechten Vermerk in der Schufa. Die Tendenz ist jetzt deutlich steigend, denn wir haben eine Weltwirtschaftskrise. Der Verlust der Arbeit kann jeden treffen, und dann sind die finanziellen Schwierigkeiten vorprogrammiert. Erhebliche Probleme sind dann meist die weiteren Folgen. Bereits der neue Handyvertrag wird dann ein schwieriges Unterfangen. Man kann sich natürlich auch einfach eine Prepaid-Karte holen und damit den schwierigen Abschluss eines Mobilfunk-Vertrags umgehen. Gerade die Prepaid-Discounter bieten zwar sehr niedrige Minuten-Tarife, aber die heutige Funktionalität im Mobilfunk-Netz sind dabei mit Prepaid-Karten nicht alle verfügbar. Die Roaming-Möglichkeiten im Ausland sind davon zum Beispiel betroffen. Diese volle Funktionalität des Mobilfunk-Netzes bekommt man nur, wenn man einen Handy-Mobilfunkvertrag abschließt. Einen richtigen Mobilfunkvertrag können aber selbst die bekommen, die einen schlechten Vermerk in der Schufa haben. Man sollte jedoch damit rechnen, aufgrund der

Mobile Notebook Flatrate

Anfänglich war das mobile Surfen für den privaten Kunden kaum bezahlbar. Die UMTS Flatrate, auch Datenflatrate genannt, ist mittlerweile eine erschwingliche und berechenbare Alternative für das mobile Surfen mit dem Notebook. Ein USB-Stick mit SIM-Karte wird an der entsprechenden Schnittstelle des Notebooks eingefügt. Die benötigte Software installiert sich automatisch. Die PIN-Nummer wird eingegeben. Man kann sofort online gehen.
Die Suche nach einem Hotspot erübrigt sich. Nahezu an jedem Ort kann zu jederzeit gesurft werden. Die elektronische Post ist blitzschnell abgerufen und bearbeitet. Dank UMTS und der Erweiterung dieser Technologie durch HSDPA hat das mobile Surfen mittlerweile eine Geschwindigkeit erreicht, die einer DSL-Verbindung gleicht. 7,2 Mbit/s zum Downloaden und 1,45 Mbit/s zum Uploaden sind Standard.
Mittlerweile bieten die Provider Flates zu kundenfreundlichen Konditionen an. Bei einem Zeittarif- bzw. Volumenvertrag lauert immer die Gefahr, in eine Kostenfalle zu tappen. Das böse Erwachen flattert mit der Rechnung am Ende des Monats ins Haus.


Dagegen ist der mobile Surfer mit einer Flatrate auf der sicheren Seite und behält den Überblick. Vor Abschluss eines Vertrages lohnt es sich allerdings, nicht nur die verschiedenen Angebote unter die Lupe zu nehmen. Auch das eigene Surfverhalten steht auf dem Prüfstand. Wer zum Beispiel in einem Monat häufig Filme oder Musik downloaded, verbraucht ein höheres Datenvolumen als der Gelegenheitssurfer. Für beide Nutzertypen gibt von den Providern die passenden Angebote.
Gut aufgehoben ist der mobile Nutzer, wenn er eine Fair-Flatrate abschließt. Hier läuft man nicht mehr Gefahr, beim Überschreiten des monatlichen Datenvolumens mit zusätzlichen Kosten „bestraft“ zu werden. Fair-Flatrate beinhaltet, dass der Kunde sich für den Rest des Monats mit einer langsameren Übertragungsgschwindigkeit zufrieden geben muss, wenn er einmal sein Limit ( 5 Gbyte pro Monat) überzogen hat. In der Regel wird er dann auf GPRS-Niveau zurückgesetzt. Aber diese Grenzüberschreitung wird für den Durchschnittssurfer eher die Ausnahme sein.
Mobiles Surfen mit einer Flatrate bedeutet also Unabhängigkeit, komfortable Geschwindigkeiten und Kostenüberblick.

In unserem Handyshop finden Sie einige Notebook Flatrate Tarife. Zum Shop!

Der Prepaid Vergleich bei UMTS-Stick.org ist sinnvoll. um den günstigsten UMTS-Stick für das Notebook zu finden.

Handy Bundles

Die beste Möglichkeit für wenig Geld an ein neues Handy zu kommen, sind attraktive Handy-Bundles.
Die überzeugenden Pakete, meist bestehend aus einem Mobiltelefon oder Smartphone, einem günstigen Handyvertrag und einer tollen Prämie, können bei preiswerthandy.de zum großen Teil sogar kostenlos bestellt werden. Die Prämienauswahl macht die Entscheidung dazu noch leichter: Von Spielkonsolen über Laptops bis hin zu hochwertigen LCD-Fernsehern gibt es alles, was das Herz begehrt.Das erfolgreiche Internetportal preiswerthandy.de bietet Ihnen nicht nur die aktuellsten Handys von namhaften Herstellern wie Nokia, Sony Ericsson, Motorola oder Samsung an, sondern überzeugt außerdem mit einer großen Auswahl günstiger Handytarife. Dabei können Sie zwischen Handyverträgen der Mobilfunkanbieter Telekom Mobilfunk, E-Plus, O2 und Vodafone auswählen – dort findet jeder einen Handytarif entsprechend seinem Telefonierverhalten, was zusätzlich Geld spart.

Preiswerthandy.de stellt regelmäßig neue Handy-Bundles zusammen. Wer es jedoch individueller mag, der kann von dem Bundle-Konfigurator Gebrauch machen. Damit kann sich jeder Kunde sein eigenes Handy-Bundle zusammenstellen, sodass er sein Wunsch-Handy oder seine Wunschprämie auch wirklich bekommt. Nicht allzu selten tun sich Kunden aber bereits bei der Wahl des Handyvertrags oder des Mobiltelefons schwer. Wem dies auch so geht, sollte von den Optionen „Tarif- und Handyvergleich“ Gebrauch machen. Damit lassen sich verschiedene Angebote miteinander vergleichen, sodass besser eingeschätzt werden kann, welches Handy bzw. welcher Vertrag für ihn persönlich in Frage kommt.
Beim Thema Prämien, kann der Kunde von preiswerthandy.de einfach nur profitieren. Hier werden stets Markenprodukte angeboten – Die Frage nach der Qualität stellt sich somit nicht. Der Online-Shop preiswerthandy.de kann sich insbesondere aufgrund seiner Qualität und Zuverlässigkeit seit Jahren erfolgreich auf dem Handymarkt behaupten.

Handy mit Auszahlung

Seit Handys vor etwas mehr als zehn Jahren am Massenmarkt angekommen sind, ist neben dem technischen Fortschritt vor allem eine Tatsache für die Konsumenten von sehr großer Bedeutung und für den Erfolg der mobilen Alleskönner verantwortlich: Die Preise für Verträge und Gespräche sinken zur Freude der Konsumenten seit Jahren konstant. Eine recht neue Entwicklung ist momentan dabei, den Vertragsmarkt mit einem tollen Modell neuerlich zu revolutionieren: Der Handyvertrag mit Auszahlung.


Oft besitzt man aus alten Verträgen bereits ein Handy oder man hat sich unabhängig vom Vertrag ein eigenes Handy gekauft und braucht nur einen neuen Vertrag. Beim Handyvertrag mit Auszahlung verzichtet man dabei auf das sonst obligatorische neue Handy und bekommt diese Differenz unbürokratisch bar ausgezahlt. Der große Vorteil dieser revolutionären Art von Übereinkunft ist, dass durch die Auszahlung oder Provision oft schon die Grundgebühr für die Zeit der Mindestvertragsdauer -meist 12, 18 oder 24 Monate- gedeckt ist. Bei vielen Anbietern ist es durchaus üblich, zusätzlich zur direkten Barauszahlung auch noch ein monatliches Gesprächsguthaben von einigen Euro zu bekommen. Mittlerweile ist es bei vielen Anbietern auch schon möglich, bei einer Vertragsverlängerung eine Barauszahlung zu vereinbaren. Die dabei ausgezahlten Summen sind im Vergleich mit konventionellen Handyverträgen ein durch-aus lukratives und lohnendes Geschäft für den Konsumenten.

Handy Bundles

Zwei auf einen Streich
In den letzten Jahren gibt es im Bereich Mobilfunkmarktes einen neuen Trend, der sich insbesondere bei den größeren Anbietern dieser wichtigen Art von Dienstleistung immer mehr und mehr durchsetzt. Das Stichwort in diesem Zusammenhang lautet zweifelsohne “Handy Bundle“. Unter diesem Begriff kann in der Regel soviel verstanden werden, wie “Bündel” oder “Paket”. Der Mobilfunkmarkt hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Nach den rasanten Jahren des Wachstums ist in letzter Zeit eine immer stärker zunehmende Sättigung zu beobachten.

Die Bevölkerung ist mittlerweile fast flächenddeckend mit Handies und anderen Geräten der Telekommunikationsbranche versorgt. Aus diesem Grund sind die Mobilfunkanbieter gezwungen sich mit immer neueren Marketing-Ideen von den Angeboten ihrer Konkurrenten in interessanter Form abzusetzten. So gibt es nun seit einiger Zeit die so genannten “Handy Bundles”. In der Regel kann unter dieser Form des Mobilfunkvertrages eine wirkliche revolutionäre Neuerung verstanden werden, die sich insbesondere für den Kunden stark auszahlt. In der Vergangenheit war es in der Regel immer so, dass der Kunde beim Abschluss eines Handyvertrages – die Laufzeit des Handyvertrages betrug in der Regel immer 24 Monate – ein Handy erhielt. Diese Geräte waren immer auf dem neuesten Stand und varrierten in der Art der Ausstattung.

Handyvertrag mit Prämie im Internet
Das Neue am so genannten System der Handy Bundles ist nun, dass der Kunde beim Abschluss eines neuen Handy Vertrages nicht nur ein Handy erhält, sondern darüber hinaus noch ein weiteres technischen Gerät wählen kann, dass er dann quasi kostenlos erhält. Anfangs handelte es sich bei diesen Geräten um DVD Player, MP3 Player oder Rasierapparate. Mittlerweile bieten einige Anbieter beim Handyvertrag mit Prämie im Internet sogar schon Notebooks, mobile Navigationsgeräte oder elde Digitalkameras im Rahmen ihrer Handy Bundles an.

Handy Vertragsverlängerung

Handyvertrag mit Auszahlung gibt es im Handyshop!
Wie jeder weiß spielt das Handy heute eine sehr große Rolle. Egal ob es in der Freizeit oder der Arbeitswelt genutzt wird, es ist einfach immer mit dabei. Das ist auch gut so, denn nur so ist man immer und überall erreichbar.
Das Angebot an Modellen ist sehr groß. Die vielen Unternehmen versuchen Kunden durch die neuste Technik zu gewinnen und neben SMS und E-Mail kann das heutige Mobiltelefon noch weitaus mehr.
Als Kunde habe Sie die Wahl sich ein Handy mit oder ohne Vertrag anzuschaffen. Bei einem Handyvertrag zahlen Sie monatlich eine günstige Grundgebühr und dann die Kosten für das Telefonieren oder das versenden von SMS. Einen Vertrag abzuschließen hat den Vorteil, dass Sie oft noch ein Paket mit zusätzlichen Extras bekommen. Dazu gehören Freiminuten, gratis SMS oder aber auch eine günstigere Gebühr für das Telefonieren.

Auch solche Verträge haben nur eine bestimmte Laufzeit und müssen verlängert werden. Dank dem Internet ist dies auch mit einem Klick direkt von zuhause aus möglich. Nicht nur der geringe Aufwand ist ein Vorteil. Immer mehr Unternehmen bieten im Internet auch die Möglichkeit seine Tarife individuell zu gestalten oder spezielle Angebote nur für Onlinekunden. Hier profitiert man also wirklich von Vorteilen.
Unter anderem hat man hier oft eine größere Auswahl an neuen Handymodellen. In den meisten Fällen ist es nämlich üblich, dass man mit einer Handy Vertragsverlängerung automatisch auch ein neues Handymodell bekommt.
Wenn Sie sich also dafür entscheiden ihren Vertrag auf handy-vertragsverlaengerung.org zu verlängern, dann sollte dies über das Internet geschehen. Sie werden in den Genuss vieler Vorteile kommen und es nicht bereuen.