Archiv für den Autor: admin

Wie finde ich das richtige Handy?

Es gibt heutzutage so viele Mobiltelefone auf dem Markt, dass die Wahl in der Tat schwer werden kann. Zunächst einmal sollte man jedoch nicht mit der Suche beginnen, sondern mit der Überlegung, was für Funktionen ein potentielles neues Handy haben sollte. Denn passende Handys
haben nicht immer die gleichen Funktionen, einige sogar welche, die man niemals benötigen würde.

Viele Menschen halten sich derzeit an Smartphones, denn die haben einen großen Display, manchmal sogar schon einen Touchscreen. Doch beispielsweise ältere Menschen benötigen dies oftmals nicht, sondern wollen sich einfach nur bemerkbar machen können, wenn ihnen Unterwegs etwas passiert. Andere wiederum benötigen einen Terminplaner, Internetzugang und weitere integrierte Dinge, da sie das Handy täglich bei sich tragen und mit ihm arbeiten.

Ist man sich dann klar darüber was das mobile Telefon können sollte, kann man dies in einem Vergleich im Internet eingeben, dieser sucht dann nicht nur das passende Handy, sondern auch den Ort heraus, wo man es am günstigsten bekommen kann. Beginnt man jedoch selber mit der Suche, ohne zu wissen wonach man überhaupt sucht, findet man sicherlich auch ein Handy, ob dieses dann jedoch günstig ist und das kann was es können soll, bleibt dahin gestellt. Dabei macht die Suche nach einem Handy eigentlich richtig Spaß, denn oftmals hat man auch hier die Wahl und muss sich zwischen zwei, oder drei Modellen entscheiden.

Gute und günstige Handys online finden

Ein eigenes Handy besitzt heutzutage fast jedes Kind. Während das mobile Telefonieren gerade in der Anfangszeit dieser modernen Technik noch mit geradezu horrenden Kosten verbunden war und daher hauptsächlich von Geschäftsleuten und sehr reichen Menschen genutzt wurde, hat sich das Mobiltelefon inzwischen längst zu einem Alltagsgegenstand entwickelt, auf den kaum noch jemand verzichten möchte. Das Handy gehört ganz einfach zu unserem täglichen Leben dazu wie die Butter auf das Brot, da sind sich fast alle einig. Gerade beim Handykauf tun sich jedoch bis heute viele Menschen ein wenig schwer. Die Vielfalt an unterschiedlichen Geräten der verschiedenen Hersteller wird immer größer, und damit steigt auch die Anzahl derjenigen, die aufgrund dieser Masse den Überblick verlieren. Da hilft ein Blick auf testberichte.org. Hier kann man unter anderem auch topaktuelle Testberichte zu den modernsten Handys auf dem Markt finden und sich somit selbstständig eine Menge an Informationen zusammensuchen. Wobei suchen eigentlich hier nicht zutrifft, denn im Gegensatz zu anderen Seiten wird man hier ganz schnell das finden, was man auch wirklich sucht. So ist dann auch der Weg zum Wunschhandy nicht mehr weit, und aufgrund der objektiv verfassten Testberichte kann man sich dann auch sicher sein, einen guten Kauf zu machen.

LTE-Technik der Telekom

Im Gespräch ist diese Technologie schon lange, jedoch wird der Endkunde schon seit geraumer Zeit auf die Warteliste geschoben und man ist vorsichtig mit genauen Äußerungen, wann denn nun LTE bundesweit verfügbar ist gerade die ländlichen Regionen den Service von schnellem Internet nutzen können.

Derzeit gibt es viele Baustellen an denen die Deutsche Telekom erweitert. So will man die bisher zur Verfügung stehenden Bandbreiten von 21 auf ganze 42 Mbit/s verdoppeln. Für den Ausbau von schnellem Internet gilt die USA als Vorreiter und sollte Deutschland als Vorbild dienen, denn hier hat man es bereits geschafft ein funktionierendes mobiles Internetnetz entstehen zu lassen. Kompatibel zu LTE arbeitet man hier mit dem WIMAX Netz. In anderen europäischen Ländern will die Telekom den Standard auf mindestens 21 Mbit/s setzen. In erster Linie setzt man hier den Fokus auf den Ausbau des HSPA+ Netzes, dann erst LTE und WLAN-Hotspots. Der Vorteil an den bestehenden UMTS oder mittlerweile HSPA Masten ist, dass diese sehr leicht umrüstbar sind auf die dann folgenden vierte Generation des mobilen Internets LTE.

Noch im Jahre 2011 will man den 4G Standard überall erreicht haben. Es folgt eine Auslegung dieser Zielsetzung. 4G beschert dem Nutzer ein einwandfreies Nutzererlebnis, bei dem man keine Abstriche mehr wegen schlechter Internetverbindungen machen muss. Nicht nur das Internetnetz steht hierbei im Entwicklungsfokus sondern auch die Endgeräte mit denen man 4G nutzt stehen auf dem Standard modern, leistungsstark und vor allem für den Nutzer intuitiv zu bedienen.
Auf die bisherigen UMTS Standards soll keinesfalls verzichtet werden. Der Bedarf an mobilem Internet steigt immer weiter und dieser muss genutzt werden. Also hat es sich die Telekom auch zur Aufgabe gemacht das UMTS-Netz in den Ballungsgebieten weiter auszubauen.

Sogenannte Hotspots ermöglichen es, dass man an öffentlichen Orten wie Flughäfen, Bahnhöfen oder Cafés kostenlos über das W-LAN Netz das Internet nutzen kann. Des weiteren will man ist man mit France-Télécom-Orange im Gespräch, dass man bessere Bedingungen für WLAN-Roamingbedingungen aushandeln will. Komfort ist das Verkaufsmodel was bei den Kunden besonders gut zieht. Dies macht sich die Telekom zu nutzen und biete Apps für das iPhone, wie den Hotspor-Finder an. Extra für diesen Service wurde eine Anwendung entwickelt, die einen problemlosen Wechsel zwischen UMTS und WLAN möglich macht.

Doch wie sieht es nun für das vielversprechende LTE Hochgeschwindigkeitsnetz aus. Nach Angaben zufolge, die eigens von der Telekom gemacht wurden hat man im letzte Jahr 1000 Standorte in Betrieb genommen. Der Plan ist es 2011, 1500 weitere Standorte mit schnellem Internet zu versorgen.
Ziel ist es einen nahtlosen Übergang zwischen den verschiedenen Technologien zu ermöglichen. Zu diesem Zwecke beteiligt sich die Telekom an den Forschungen des Open Connection Manager API innerhalb der Open Mobile Alliance.

Apples iOS vs. Googles Android

Apples iOS und Googles Android sind die zur Zeit innovativsten Betriebssysteme auf dem Mobiltelefonmarkt. Das im Oktober 2008 erstmals verfügbare Android befindet sich im Duell dieser beiden Systeme in der Verfolgerrolle, denn Apple stellte sein ursprünglich iPhone OS benanntes Betriebssystem bereits Anfang 2007 vor. Die aktuellen Marktanteile des zweiten Quartals sprechen jedoch ein anderes Bild: während Apples iOS auf 14,2% aller weltweit verkauften Smartphones zum Einsatz kommt, werden mittlerweile 17,2% mit Googles Android betrieben. Weiterlesen

Das best in singapore online blackjack play
Sony Xperia T ist ein Smartphone aus dem Jahre 2012, welches alle Male mit den anderen Smartphones auf dem heutigen Markt mithalten kann. Das James Bond Handy aus dem Hause Sony ist mit einer 7 MP Kamera ausgerüstet und macht auch dementsprechende Fotos. Die Farben der Bilder sind kräftig und ausdrucksvoll, so dass man seine Digitalkamera im Urlaub ruhig zu Hause lassen kann.

Die Oberfläche aus dem das Smartphone gemacht ist, besteht aus Aluminium und sieht dazu auch noch sehr edel aus. Sie ist sehr kratzfest, so dass es den Alltag ohne größere Blessuren überstehen kann.

Das Sony Xperia T wiegt nur etwas mehr als 133 Gramm und hat auch recht kleine Masse, so dass es auch problemlos in die Hosentasche passt. Bedient wird das Gerät nur über den Touchscreen, sprich Tasten sucht man hier vergeblich.

Im inneren des Smartphones befindet sich ein sehr schneller Prozessor, der dafür sorgt, dass alle Apps und andere Menüpunkte sehr schnell ausgeführt werden können. Sowieso läuft die gesamte Performance bei diesem Gerät sehr flüssig ab, so dass es nur in sehr seltenen Fällen zu den einen oder anderen Ruckler oder zu einem Hacken der Software kommt.

Das Menü ist recht simpel aufgebaut, so dass man sich sehr schnell damit vertraut machen kann und es so keine Probleme mit der Bedienung geben wird. Selbst Nutzer, die zuvor noch nie ein Smartphone mit dieser Technik besessen haben, werden damit auf jeden Fall klar kommen und Spaß haben, das steht sicher. Einen Vertrag, der den individuellen Anforderungen entspricht, findet man bei vielen Anbietern, wie Base, Vodafone, O2 etc. Anschließend kann man als Geheimagent mit seinem Telefon unterwegs im Internet surfen.

Tauchen Sie ein in die Welt der Neuheiten und lassen Sie sich von den vielen Funktionen, die dieses Gerät mit sich bringt, begeistern. Sie werden sehen, dass es viele Neuheiten im Gegensatz zu anderen Smartphones breit hält und auch mit den ganz großen in dieser Branche auf jeden Fall mithalten kann, sprich mit Apple oder Samsung.

Nach über einem Jahr Wartezeit hat Apple sein neues Smartphone iPhone 5 präsentiert. Schöner, schneller, leichter – so lautet das Motto des neusten Gerätes des amerikanischen Konzerns. Mit dem iPhone 5 möchte Apple wieder einen Schritt vor der wachsenden Konkurrenz sein. Mit zahlreichen technischen Verbesserungen und einem neuen Betriebssystem kommt das neue Smartphone daher. Sämtliche Angaben zu den technischen Daten beziehen sich auf best slots online
http://www.mobildiscounter.de/iphone-5.

Veränderte Optik

Optisch hat Apple sein iPhone 5 nur geringfügig verändert. Das bekannte Design der Vorgänger wurde lediglich optimiert. Ein neues Gehäuse, das aus einem Stück Aluminium gefräst wurde, macht das neue Gerät ein wenig leichter und dünner. Nur 112 Gramm bei einer Dicke von 7,6 Millimetern ist das Smartphone, eine Reduzierung von jeweils 20 Prozent im Vergleich zum Vorgänger. Größer ist hingegen das Display geworden, das jetzt vier Zoll misst und ein Seitenverhältnis von 16:9 vorweist. Die vergrößerte Anzeige sorgt nun dafür, dass mehr App-Symbole nebeneinander passen.
Eine weitere Veränderung fällt an der Unterseite des iPhone 5 auf – ein neuer Dock-Anschluss. Der neue Anschluss – Apple Lightning genannt – ist deutlich kleiner. Wer das neue iPhone mit altem Zubehör nutzen möchte, kann sich zusätzlich einen Adapter kaufen.

Mehr Leistung

Apple hat seinem neuen Smartphone einen Apple A6-Prozessor spendiert, der im Vergleich zum alten Apple A5-Prozessor die doppelte Leistung bringen kann. Damit diese auch genutzt wird, haben die Amerikaner zugleich den Arbeitsspeicher von 512 MB auf ein GB erhöht.
Ausgestattet mit der neuen Datentechnik LTE, kann das iPhone 5 künftig auch auf ein schnelleres mobiles Internet zugreifen. In Deutschland ist das zunächst aber nur im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom möglich.

Die größte Veränderung ist wohl möglich das neue Betriebssystem, das viele Neuerungen bietet. Das iOS 6 kommt erstmals auf dem iPhone 5 zum Einsatz und bringt vor allem neue Funktionen mit sich. Die App Passbook bietet beispielsweise die Option, künftig Eintrittkarten und Coupons auf dem Smartphone zu verwalten. Ein neuer Kartendienst, eine verbesserte Sprachsteuerung und Integration des sozialen Netzwerkes Facebook sind weitere Neuerungen, die das iPhone 5 mit dem Betriebssystem iOS 6 bietet.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Mobilfunkkunden sich ihren Anbieter hauptsächlich nach dem Netz ausgesucht haben. Heute findet jeder Nutzer schnell und individuell genau den Handytarif der auch wirklich zu ihm passt. Ein breites Angebot bietet die passende Lösung für jeden Anspruch so gibt es Prepaid Karten ebenso wie Postpaid Angebote mit monatlicher Rechnung. Auch die Vertragslaufzeit beträgt nicht mehr zwingend 24 Monate. Ebenso unüblich geworden sind Tarife mit Weiterlesen

Die Tatsache, dass in Deutschland mehr Handyverträge als Einwohner existieren, zeigen ganz klar, dass die mobile Telekommunikation eine zentrale Bedeutung für die Gesellschaft und die Menschen in diesem Land eingenommen hat. Das Thema dieses Textes soll es sein, warum es vorteilhaft sein kann einen Handytarif zu wechseln, obwohl man diesem eigentlich im Grunde zufrieden ist. Weiterlesen

Handytarife sorgfältig vergleichen

Die Welt der Handytarife ist weitläufig, denn jeder Mobilfunkanbieter versucht, mindestens einen Tarif für jede Zielgruppe anzubieten. Vieltelefonierer, SMS-Fans, Internet-Junkies, Globetrotter oder Wenignutzer sollen alle gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Bei den meisten Handy Shops kann man online nicht nur Handys bestellen, sondern auch Tarife. Auf diese Weise können auch Kunden, die ihr altes Mobiltelefon behalten möchten, von günstigen Tarifoptionen profitieren. Weiterlesen

Ed Hardy Handy und Christian Audigier Kleidung

Das Handy SonyEricsson S500i in der Ed Hardy Edition

Das Sony Ericsson S500i wurde vom Mode Label des berühmten Tatookünstlers Ed Hardy getaltet und besticht durch besondere Farbgestaltung und Formgebung. Dieses Ed Hardy Handy bekommen Sie hier im Shop.

Mehr zu Ed Hardy…

Tattoos sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Doch wer hätte gedacht, dass Tattoomotive auf Klamotten noch viel besser ankommen? Diese geniale Idee stammt von Christian Audigier, einem der beiden Köpfe des Kultlabels Ed Hardy. Weiterlesen